Information zur Datenerhebung gemäß Artikel 13 DSGVO

Information zur Datenerhebung gemäß Artikel 13 DSGVO

Der „Bürger- und Heimatverein Nienstedten e. V.”, Nienstedtener Straße 33, 22609 Hamburg erhebt ihre Daten nur zum Zweck der Mitgliederverwaltung des Vereins. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Beim Ausscheiden aus dem Verein auf Grund von Kündigung oder wegen Ablebens werden Ihre Daten unverzüglich gelöscht.

Die Datenerhebung und Datenverarbeitung dient der Erhebung der Mitgliedsbeiträge, dem Versand der Vereinszeitung „Der Heimatbote”, sowie zur Kontaktaufnahme mit Mitgliedern, die sich für Vereinsveranstaltungen angemeldet haben, die aber aus unvorhergesehenen Gründen abgesagt werden müssen.

Sie haben das Recht, der Verwendung Ihrer Daten jederzeit zu widersprechen. Eine Mitgliedschaft im Verein ist danach allerdings nicht mehr möglich. Zudem sind Sie berechtigt, Auskunft über die bei uns über Sie gepeicherten Daten zu beantragen, sowie bei Unrichtigkeit der Daten die Berichtigung, oder bei unzulässiger Datenspeicherung die Löschung der Daten zu fordern

Ihnen steht des Weiteren ein Beschwerderecht beim Hamburgischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit zu. Die Anschrift lautet: Kurt-Schumacher-Allee 4, 20097 Hamburg, im 6. Obergeschoss.